Das WANDERKINO ist ein mobiles Kino.
Mit historischer 16mm-Vorführtechnik werden Stummfilme unterschiedlicher Genre projiziert: Slapstick-, Monumental- und Experimentalfilme.
Alle Filme werden musikalisch live in unterschiedlicher Instrumentierung begleitet.
Ein Oldtimer-Feuerwehrfahrzeug (Magirus Deutz, 1969) integriert die gesamte Kino-, Ton- und Lichttechnik.
Jeder Ort kann in kürzester Zeit in ein Open Air Kino verwandelt werden. Die Filmaufführungen finden an einem nostalgisch inszenierten Schauplatz statt - es wird eine Atmosphäre geschaffen, die an die Pionierzeiten des Kinos erinnert.

 

SWR2-FEATURE: Unterwegs mit dem Musiker Tobias Rank

https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/stummfilme-und-feuerwehrauto-unterwegs-mit-dem-musiker-tobias-rank-swr2-leben-2022-09-21-100.html

 

Das WANDERKINO ist seit 1999 unterwegs. Neben ausgedehnten Reisen durch Deutschland folgte das WANDERKINO Einladungen nach Frankreich, Slowenien, Polen, Litauen, Weißrussland, Tschechien, Ungarn, Rumänien, Moldawien, Senegal, Portugal, Spanien, Schweden, Dänemark, Thailand, Myanmar, Italien, Österreich, in die Slowakei und in die Schweiz.

www.wanderkino.de

 

Das WANDERKINO erhält den Deutschen Stummfilmpreis 2023

https://www.stummfilm-magazin.de/stummfilmpreis

 

 

 

 

Kino Royal - MDR-Fernsehen

Fernseh-Sender Bremen


Deutschland-Radio Kultur

 

 

Technische Bedingungen

LKW: Höhe 3,2m / Breite 2,4m / Länge 7m / max. Gesamtgewicht 7,5t
Bitte uneingeschränkte und problemlose Zufahrt + Rangiermöglichkeit gewährleisten
Entfernung Leinwand (rechte Seite LKW) zum Filmprojektor mindestens 12m
Strom 220 Volt / 16 Ampere (kein Starkstrom notwendig)
Bitte keine künstlichen Lichtquellen in Leinwandnähe
Bitte Zuschauerbestuhlung bereitstellen (max. 400 Zuschauer)
Leinwandgrösse: 4m x 3m
Open Air Filmaufführungen beginnen mit Einbruch der Dunkelheit = Sonnenuntergang + ca. 20min
Bereitstellung zweier Pavillons / größerer Schirme etc. für Filmprojektor + Instrumente bei etwaigem Nieselregen
Alternativ oder bei ungünstiger Witterung sind die Aufführungen mit der WanderkinoFeuerwehr auch in entsprechend grossen Räumlichkeiten oder ohne LKW mit separater Leinwand möglich

 

 

 

 

 

Alle Fotos dieser Seite als Download: